Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuell

Bauernladen geschlossen bis zum 09.Dezember!

Die Einkaufs-Alternativen:
- Freitags stehen wir auf dem Bauernmarkt in Hinterzarten von 9:00 - 12:00 Uhr.
- Sie können uns eine Bestellung per Telefon oder E-Mail zukommen lassen, und die Ware nach Absprache bei uns abholen.

 


Jetzt wieder Raclette-Abende im Highlander-Stüble!

Unsere Raclette-Abende beginnen mit einem Aperitif (Sekt mit Rumtopf). Als Vorspeise reichen wir Feldsalat mit Speckstreifen. Zu unserem Raclette-Käse, der nach Schweizer Art am Laib geschmolzen und Ihnen an den Tisch serviert wird, erhalten Sie Kartoffeln, Schwarzwälder Schinken, Gurken, Zwiebeln und Tomaten.
Zum Abschluss gibt's als Digestif unser "Schneegestöber" (warmer Sauerkirschlikör mit Sahnehaube).
Preis pro Person: EUR 25,-

Uhrzeit:
Wir beginnen mittwochs, freitags und samstags um 18.30 Uhr - Ende: max. 22.30 Uhr
Beginn sonntags: 17:30 Uhr - Ende: max. 21:30 Uhr

Teilnehmerzahl: Aufgrund der Coronaverordnung (Fassung Nr:5497) können wir in unserem
Highlander-Stüble bei den öffentlichen Terminen derzeit maximal 18 Personen annehmen.

Termine 2020:

Die Termine im Dezember finden vorbehaltlich der aktuellen Corona-Maßnahmen statt.

Dezember:
Mi.02.12.(15 freie Plätze), Fr.04.12.(18 freie Plätze), Sa.05.12.(18 freie Plätze), So.06.12.(18 freie Plätze), Mi.09.12.(12 freie Plätze), Fr.11.12.(18 freie Plätze), Sa.12.12.(18 freie Plätze), So.13.12.(18 freie Plätze), Mi.16.12.(13 freie Plätze), Fr.18.12.(18 freie Plätze), Sa.19.12.(18 freie Plätze), So.20.12.(18 freie Plätze).

Anmeldungen per E-Mail oder Telefon: 07652-5482

Gruppen ab 12 Personen können auch eigene Termine buchen!

 

 

 

Zu Corona:

Nach Monatelangem "Corona - Dauerbeschuss" unserer Medien sitzt die Mehrzahl unserer Mitbürger
wir verängstigte Katzen auf den Bäumen, unfähig das Thema nüchtern und objektiv zu betrachten.
Dort oben hocken sie vermutlich den ganzen Winter über und trauen sich nicht herunter.
Traut sich der eine oder andere dann doch, reicht das Wort "Bergamo", und schon sitzen sie wieder ganz oben.

Derweil überbieten sich unsere abgehalfterten Regierungs-Politiker mit an Unverhältnismäßigkeit nicht zu überbietenden Corona-Maßnahmen.
Wer es noch nicht erkannt hat: Unsere Demokratie geht gerade den Bach runter, genauso wie unsere Wirtschaft, und das in einem Maße wie es vor einem Jahr niemand für möglich hielt.
Gleichzeitig wird so viel Geld "gedruckt" um das System einigermaßen am laufen zu halten, das man sich nur schwer vorstellen kann, daß das ganze über kurz oder lang nicht kollabiert.
Wenn es dann zum Kollaps unseres Finanzsystem kommen sollte, ist das Grippevirus "Covid 19" vermutlich unser kleinstes Problem!

Lied zum Thema: Narrenschiff (Reinhard Mey)


Martin Braun Ospelehof November 2020