Links

 

 

 

Info Hofbesichtigung

 

 

 

 

 

 

Gruppenpreise Hofbesichtigung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesenswert:

RKI täuscht beim zählen der Infektionen

Wöchentliche Corona-Info

 

Sehenswert:

Wissenschaftler, die in ARD und ZDF leider nicht zu Wort kommen:
Teil 1
Teil 2
Teil 3

 

 

 

 

 

Aktuell

Hofbesichtigungen bis Ende Oktober!

Für unsere Feriengäste und sonstigen Interessierten bieten wir wieder unsere wöchentlichen Hofbesichtigungen mit anschließender Käseprobe an.

Beginn: jeweils um 10:00 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde)
Anmeldung nicht erforderlich.

Preise: Erwachsene 4,-€, Kinder (6 - 12 J.) 2,-€

Termine:
September: 23. + 30.09.
Oktober: 07.,14., 20. + 28.10.

 

Gruppen ab 15 Personen können auch eigene Termine buchen. Preise siehe Link -->

 


Ab Oktober wieder Raclette-Abende im Highlander-Stüble!

In diesem Jahr werden wir schon im Oktober mit unseren Raclette-Abenden starten.

Unsere Raclette-Abende beginnen mit einem Aperitif (Sekt mit Rumtopf). Als Vorspeise reichen wir Feldsalat mit Speckstreifen. Zu unserem Raclette-Käse, der nach Schweizer Art am Laib geschmolzen und Ihnen an den Tisch serviert wird, erhalten Sie Kartoffeln, Schwarzwälder Schinken, Gurken, Zwiebeln und Tomaten.
Zum Abschluss gibt's als Digestif unser "Schneegestöber" (warmer Sauerkirschlikör mit Sahnehaube).
Preis pro Person: EUR 25,-

Uhrzeit:
Wir beginnen mittwochs, freitags und samstags um 18.30 Uhr - Ende: max. 22.30 Uhr
Beginn sonntags: 17:30 Uhr - Ende: max. 21:30 Uhr

Termine 2020:

Oktober:
So. 18.10.(11 freie Plätze), Fr.23.10.(14 freie Plätze), Sa.24.10.(20 freie Plätze), So.25.10.(20 freie Plätze).

November:
Fr.13.11.(3 freie Plätze), Sa.14.11.(ausgebucht), So.15.11.(20 freie Plätze), Fr.20.11.(ausgebucht), Sa.21.11.(16 freie Plätze), Mi.25.11.(20 freie Plätze).

Dezember:
Mi.02.12.(18 freie Plätze), Mi.09.12.(20 freie Plätze), Mi.16.12.(20 freie Plätze)

Anmeldungen per E-Mail oder Telefon: 07652-5482

Gruppen ab 15 Personen können auch eigene Termine buchen.

 

 

 

Anmerkungen zum aktuellen Corona - Kasperletheater:


In Deutschland werden heute ca. 2.500 Menschen sterben.
Darunter (Durchschnittswerte):


Anzahl

Ursache

Quote in %

50

Krankenhauskeime

2,0

200

Alkohol

8,0

320

Rauchen

12,8

900

Herzinfarkt, Schlaganfall

36,0

5

(mit) Covid 19

0,2

 

Seit mehreren Wochen wird uns erzählt, dass die Corona-Infektionen stark ansteigen.

Was uns nicht erzählt wird:
- Der Corona-Test sagt nichts über eine Infektion oder Erkrankung aus
- Die Anzahl der durchgeführten Tests wurde seit Mai fast verdreifacht
- Die Quote der positiv getesteten liegt seit Ende Mai bei konstant 1% oder darunter
-
Die Fehlerquote der Tests (falsch positiv) liegt bei ca. 1%!
- Die Intensivbetten der Deutschen Krankenhäuser sind aktuell mit ca. 220 Covid-19 Patienten belegt, Tendenz fallend!
-
Durch die Unverhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen werden ganze Branchen ruiniert

Jeder, der noch einen Funken gesunden Menschenverstand hat, und durch ARD und ZDF nicht die totale Gehirnwäsche ereilt hat, sollte bei ausführlicher Analyse der Zahlen zu Erkrankungen, schweren Erkrankungen und Sterbefälle zu dem Schluss kommen, dass das Risiko an Corona schwer zu erkranken oder gar zu sterben sehr nahe bei null Prozent liegt.

Was von unseren Lobbygesteuerten Politikern, und deren Hofberichterstatter, die sich Leitmedien nennen, in den letzten Monaten unter den Bürgern an Angst und Hysterie verbreitet wurde, kann mit der Gefährlichkeit dieses Corona-Virus nicht begründet werden - - - die Gründe müssen woanders gesucht werden!
Deshalb müssen wir uns wehren und die Wahrheit und Wiedererlangung sämtlicher Grundrechte von den Regierenden einfordern!!  


Andererseits:

In der Großen Herde ist es doch ganz angenehm, man tut das, was alle machen, fällt nicht unangenehm auf, und muss sich nicht so viele Gedanken machen.
Außerdem: Wenn man jetzt noch alle Regierungsentscheidungen hinterfragen müsste würde das ja bedeuten in der liebgewonnenen Freizeit auf die täglichen Fernsehsoaps, die schönen Kochsendungen, Dieter Bohlen, das Dschungelcamp und die ganzen Facebook Freunde zu verzichten.

Und wenn unsere Regierung das Denken für uns übernimmt ist das doch ganz nett, was hätten die auch für einen Grund uns etwas Böses zu wollen? Die Entscheider haben schließlich einen Eid geschworen immer zum Wohle des Volkes zu entscheiden, sind Moralisch gefestigt und selbstlos, sonst wären die Damen und Herren PolitikerInnen gar nicht geeignet für diese wichtigen Posten.

Sollte doch einmal etwas nicht zum Wohle des Volkes entschieden werden, haben wir ja immer noch die Tagesschau, die uns das mit Sicherheit berichten würde, weil die sind ja unabhängig von der Politik und würden Verfehlungen der Politik mit Ihren Investigativ - Journalisten sofort aufdecken…bestimmt!

Und wenn die von der Tagesschau dann doch mal was verpassen, haben wir ja immer noch unsere Leitmedien, wie zum Beispiel  „ Der Spiegel“. Die sind da nämlich knallhart mit der Wahrheit unterwegs, das ist ja von früheren Recherchen her bekannt. Und damit das auch so bleibt, hat der gute Mensch Bill Gates dem „Spiegel“ im vergangenen Jahr 2,5 Millionen Dollar geschenkt, damit die genug Papier kaufen können, um uns die Wahrheit auch weiterhin mitteilen zu können. Das ist doch mal ein feiner Zug von Herrn Gates.

Apropos Herr Gates, das ist ein ganz ein guter Mensch, der wird nämlich, sobald ein Impfstoff gegen dieses fürchterliche Virus gefunden wurde und weltweit in den Verkauf kommt, mit seinen Gewinnen aus den riesigen Aktienpaketen, die er weltweit bei den großen Pharmaunternehmen hat, die hungernden Kinder in Afrika nicht nur mit Impfstoff sondern auch mit Lebensmitteln und Wasser versorgen.
Also besser könnten wir gar nicht aufgehoben sein…da kann man doch weiterhin beruhigt schlafen!


Martin Braun, Ospelehof